kggastro facebook rss
Einer unter tausend , von Sarah King Einer unter tausend

Le monde en miniature. Tausend kleine Menschen sind versunken in was immer sie tun: einfach sitzen und warten, dem Wind strotzen, Lastesel sein, in den Spiegel blicken, dem fehlenden Gesicht die Maske aufsetzen oder im Kopfstand verharren. Es sind die alltäglichen Begegnungen des Künstlers Walter Hofer, in Ton verkörpert, in den letzten tausend Tagen vor Millenium. Begegnungen mit anderen, mit sich selbst, oder vielleicht auch mal mit den anderen in sich selbst. „1000 oeuvres“ heisst das Werk, das nur einen kleinen Teil der Kunst ausmacht, die Martha und Walter Hofer in und um ihren gläsernen Pavillon in Cudrefin ausstellen. Eine Welt zum Eintauchen, Miterleben, Fantasieren, Zeitreisen. Und plötzlich ist man einer von ihnen. Einer unter tausend. Menschenscheu?

www.hoferundhofer.ch

Ein kleines Paradies , von Claudia Marti Ein kleines Paradies

Im schönen Maggiatal, etwa eine halbe Stunde mit dem Bus von Locarno entfernt, liegt das Backpacker Baracca von Monika & Reto Leutwiler. Seit 15 Jahren führen sie es mit viel Liebe und Sorgfalt und haben es dazumal selber umgebaut. Daraus entstanden ist eine kleine Herberge oder eine sogenannte kleine "Baracke" mit einem Handvoll Zimmer, einer Küche zum selber verpflegen und einer Sanitäranlage.
Daneben lädt ein verwunschener Garten zum verweilen ein. Wer Lust hat, darf sein Zelt auch im Garten aufstellen und bei Nacht das Himmelszelt betrachten. Die Kräuter die überall im Garten stehen sind zum pflücken und gebrauchen da.
Nur der Kirchturm neben der Herberge lässt einem erinnern, dass es auch noch eine Zeit gibt. Ansonsten hört man nur den nahen Wasserfall und das Summen der Bienen.
Unweit von der Herberge kann man die Natur wunderbar entdecken, sei es in der kühlen Maggia oder an einem der schönen Wasserfällen im Wald. Ein kleines Paradies Mitten im Herzen vom Tessin.

Baracca Backpacker Aurigeno, Al runch cavalign, 6677 Aurigeno, 079 207 15 54, www.baracca-backpacker.ch