kggastro facebook rss
Tellergeschichten - APLATI Pop-up 2.0 Lenk , von Anne-Sophie Klee Tellergeschichten - APLATI Pop-up 2.0 Lenk

APLATI, das sind zwei Junggastronominnen und Schwestern. Mit ihrer Leidenschaft für die heimische Küche begeistern sie ihre Gäste. Kreativ und liebevoll erzählen sie vom Gemüse und vom Feld, vom Fleisch und von Bauernfamilien, vom Wein und vom Händler. Eben die Tellergeschichten.

Ausgerüstet mit einem Korb voller guter Ideen, viel Kreativität und mit einer guten Portion Mut, haben die beiden Frauen im Herbst in Burgdorf 2019 ihr erstes Kulinarik-Projekt umgesetzt. Das APLATI Pop-up 1.0 war geboren. Aus regionalem Food-Waste-Gemüse, aus der Gartenernte von Freunden und Bekannten, aus Eingemachtem vom Sommer zauberten die beiden Schwestern im APLATI wunderbare Genüsse. Schlicht und einfach vom Feld – genial umgesetzt auf dem Teller.

Und nun geht die Erfolgsgeschichte weiter. APLATI Pop-up 2.0 folgt diesen Sommer in der Lenk. Die beiden talentierten Schwestern sind zu Gast in der Lenk Lodge. Zwischen Produzent und Konsument, zwischen Teller und Feld baut APLATI Brücken und Geschichten, die einen nicht mehr so schnell loslassen.

Ein Besuch in der Lenk Lodge ist sehr zu empfehlen: 2. Juli bis 16. August 2020, Mittwoch bis Sonntag um 18.30 Uhr. Nur auf Reservation.  Mehr Informationen unter www.aplati.ch, auf Facebook oder Instagram.