kggastro facebook rss
Sämis Chistli vom Biohof im Ischlag z Rümlige , von Urs Hoschi Hostettler Sämis Chistli vom Biohof im Ischlag z Rümlige

Über PUSCH (praktischer Umweltschutz), eine Organisation mit der wir beruflich verbunden sind, durfte ich die Bekanntschaft von Sämi machen. Hauptberuflich betreibt Samuel Ledermann einen Biohof im Gürbetal, auf dem er Gemüse und Früchte anbaut, hegt und pflegt und schlussendlich natürlich auch verkauft. Nach der Einführungsphase an einem Märitstand in Belp, Thun und Bern bringt Sämi nun seine Ernte von Mai bis Oktober wöchentlich in einem Kistli zwischen Thun und Bern an deine Haustüre. Seine ‘Chistli’ bietet er nach dem Vertragslandwirtschaftlichen Konzept an, wobei er mit seiner Kundschaft einen Jahresvertrag abschliesst. Wie es genau funktioniert erzählt Sämi auf seiner Webseite.

Mittlerweile gibt es ja in unserer Gegend einige Landwirtinnen und Landwirte, die ein ähnliches Verteilsystem betreiben. Was bei Sämi besonders gefällt, ist nicht nur die schöne Präsentation der Ware in seinen ‘Chistli’, sondern vor allem, dass er sehr gerne gut isst und erst recht die persönliche Betreuung und Begleitung auf seinem Hof, auf der Website und bei seinen Lieferungen. So viel Herzlichkeit macht den Inhalt der ‘Chistli’ zu einem wahrhaftigen Genuss