kggastro facebook rss
Seislerpasta , von Sarah Galatioto Seislerpasta

Qualität braucht Zeit und Geduld! Im kleinen Familienbetrieb in Giffers werden die Pasta-Spezialitäten schonend und mit viel Geduld hergestellt. Diese hausgemachte Pasta ist bodenständig und schmackhafter als vergleichbare industriell hergestellte Produkte. Verarbeitet werden die Rohstoffe: Hartweizengriess, Urdinkeldunst, Wasser, Gemüse, Pilze, Gewürze und Kräuter; jedoch keine Konservierungsmittel und künstliche Farbstoffe. Die Zutaten werden zusammen in die Pastamaschine eingefüllt, mit Wasser gemischt und durch die entsprechende Formmatrize gepresst. Die kleinen feinen Kostbarkeiten werden in Handarbeit auf den Trocknungsgittern verteilt und danach bei ca. 20–22 °C für 36–48 Std. langsam und schonend luftgetrocknet und regelmässig manuell gewendet.

Das Team von Brügger-Pasta welches hinter der „Seislerpasta“ aus dem Freiburger Oberland steht, legt grossen Wert auf sorgfältige Verarbeitung, das heisst z.B keine Schocktrocknung damit die hochwertige Qualität bestehen bleibt. Nachdem die vielen verschiedenen Seisler -Pastakreationen vollständig getrocknet sind, werden diese liebevoll und behutsam von Hand abgepackt. Dies ist in der heutigen, industriellen Zeit gewiss nicht mehr alltäglich und selbstverständlich.

www.seislerpasta.ch