kggastro facebook rss
Aua, wir leben! , von Michel Gygax Aua, wir leben!

Was hast Du für ein Verhältnis zu einer toten Biene? Wann driften parallele Biografien von Schulfreunden auseinander? Kann man dem Geld die Schuld an der ganzen Misere in die Schuhe schieben? Darf man im Internet alles? Können feindliche Soldaten Freunde werden? Diese und viele andere Fragen stellen die Produktionen am diesjährigen AUAWIRLEBEN Theaterfestival Bern vom 16. bis 26. Mai 2018. Unter dem Festivalthema «up close & relational» schauen 11 Produktionen aus Argentinien, Belgien, Neuseeland, Deutschland, Schweden, Grossbritannien, den Niederlanden und der Schweiz auf das grosse Ganze. Zudem gibt’s im kulturpunkt im PROGR ein Festivalzentrum mit Beiz, Bar und Rahmenprogramm. Grosses Theater!  

www.auawirleben.ch