kggastro facebook rss
Le Festin , von Michel Gygax Le Festin

Im charmanten und neu eröffneten Restaurant Marzer im Berner Marzili-Quartier werden jeweils Werke von bekannten und weniger bekannten Künstlern kulinarisch interpretiert. Zudem werden die Gerichte mit kurzen Anekdoten untermalt. So wird am 11. Januar 2018 die nächste Premiere mit einem Abstecher in den Surrealismus gefeiert. Das Team um Betriebsleiterin Naima Borchert und Küchenchef Kay Veitlbauer interpretiert das Werk der Lyrikerin und Künstlerin Meret Oppenheim kulinarisch und setzen es abends als Vier- bis Sechsgangmenü (vegetarisch oder mit Fleisch) um. Das Menü ist jeweils abends von Dienstag bis Samstag zwischen dem 11. Januar und dem 3. März erhältlich.

Dies ist ein Hinweis in eigener Sache. Hinter diesem neuen kulturellen Engagement und dem Restaurant Marzer steht die KG Gastrokultur GmbH, die wiederum die Betreiberin des herz-haft-Blogs ist.

www.marzer-bern.ch