kggastro facebook rss
Die soziale Textilmanufaktur in Zürich , von Maja Boss Die soziale Textilmanufaktur in Zürich

Gerne würde ich nicht nur beim Essen sondern auch bei Kleidung und Textilien, die ich trage und verwende, wissen von wem, wo und unter welchen Bedingungen sie produziert werden, gehört doch die Textil- und Bekleidungsindustrie wohl zu den „schmutzigsten“ und am wenigsten sozial verträglichen Industrie der Welt. Fair produzierte und ökologische Textilien mit einem möglichst positiven sozialen Fussabdruck zu erwerben, scheint mir schier unmöglich...

Aber zum Glück gibt es Lichtblicke! Social Fabric z.B. – eine eine Community-basierte Organisation in Zürich – stellt Textilprodukte transparent und nachhaltig her und hat sich das hohe Ziel gesetzt, die Versorgungskette der Modeindustrie vollständig umzukrempeln. Social Fabric bieten nicht nur eine handverlesene Auswahl an nachhaltig erzeugten  Stoffen bzw. qualitativ hochwertigen Textilprodukten an, nein auch Näh-, Seidenmalerei- und Modedesign-Kurse und Workshops gehören zum Angebot. Und seit gut zwei Jahren bietet die Organisation in Ehrenarbeit Nähkurse für Flüchtlinge an.

Social Fabric, Eichstrasse 29 (3. St.), geöffnet Mo–Do 14–21 Uhr, Sa 10–16 Uhr. www.socialfabric.ch; facebook.com/socialfabriczurich/