kggastro facebook rss
An Irishman in Bern , von Stefan Hugi An Irishman in Bern

«The problem is, when I start singing, I can’t stop», meint Luka Bloom - irischer Singer/Songwriter - während seines Konzerts fast entschuldigend. Er spiele heute nicht nach Plan, sondern einfach drauflos. Songs, die ihm gerade in den Sinn kämen. Doch das ist weiss Gott kein Problem. Im Gegenteil, man muss den Mann seine wunderbaren Stücke spielen und von seinen Erlebnissen und Eindrücken berichten lassen. Möglichst lange.

Seit über dreissig Jahren macht er Musik. Seine Tourneen führen ihn dabei regelmässig in die Schweiz. Bern hat es ihm besonders angetan. Er übernachte jeweils im Breitsch. Und er schwimme liebend gerne in der Aare. Mit «Riverdays» hat er gar ein Lied darüber geschrieben.

An einem lauen Sonntagabend im Sommer hat es ihn in den lauschigen Garten des Bären Buchsi verschlagen. Ein Gärtlikonzert mit Luka Bloom: Stimme und Gitarre. Das ist alles. So will man Wochenenden ausklingen lassen.

Luka Bloom, www.lukabloom.com // Bären Buchsi, Bernstrasse 3, 3053 Münchenbuchsee, www.baerenbuchsi.ch, Gärtlikonzerte gibt es noch bis Ende August 2013.