kggastro facebook rss
Verführung mit Honignote , von Reto Hügli Verführung mit Honignote

Met tranken schon unsere Urahnen – der frühste archäologische Fund stammt von 2000 vor Christus. Im Indogermanischen bedeutet «met» dieser Wortstamm Honig. Damit und mit Wasser, Hefe und Kräutern stellt Alexander Eckert in seiner Metsiederei im Innerberg sein edles Getränk her. Der verwendete Honig ist biozertifiziert und das Wasser stammt aus der hauseigenen Quelle. Eckert liegen die bedrohten Bienen am Herzen, deshalb ist er nicht nur Metproduzent sondern auch Imker.

Das flüssige Gold schmeckt. Ob als altnordische Variante «Norse» beispielsweise zu Käse oder in der süsseren Version «Milfion» zum Dessert. Met ist eine neue Geschmackserfahrung – obwohl das Rezept und die Herstellungsmethode schon Jahrtausende alt ist.

Der Met aus Eckerts Metsiederei ist ein ideales Geschenk für Weinliebhaber mit Entdeckersinn. Unbedingt degustieren! 

Metsiederei Alexander Eckert, Schärgummenstrasse 95, 3044 Innerberg, www.metsiederei.ch